Mitten in die Stadt – die GEWA kehrt zurück

//Mitten in die Stadt – die GEWA kehrt zurück

Mitten in die Stadt – die GEWA kehrt zurück

Nach 18 Jahren ist die Kreuzlinger Gewerbeausstellung wieder zurück auf dem Bärenplatz. Und damit wird die GEWA selbst im Zentrum der Stadt zum zentralen Anlaufpunkt. Nah an den Betrieben und dem Gewerbe, nah an den Menschen aus der Stadt, um die Stadt herum und an denjenigen, die hier zu Gast sind.

Auf der traditionellen Festwiese von Kreuzlingen ist vom 12. bis zum 14. Mai 2017 ein Fest für alle Sinne und für Besucherinnen und Besucher jeden Alters geboten. Thomas Gut als neuer Veranstalter ist glücklich über die kleine Grösse: «Es ist nicht die Masse der Aussteller, die die GEWA attraktiv macht, sondern die Tatsache, dass 90 % der über 100 Aussteller aus einem Rayon von 10 Kilometern Umkreis kommen. Darüber freuen wir uns.» Genauso abwechslungsreich wie das Lädele in Konstanz ist eben auch das Treffen, Spielen, Verweilen, Schwätzen, Essen und Geniessen in Kreuzlingen an der GEWA – hier treffen wir uns.

ABWECHSLUNGSREICHES ANGEBOT

Das Programm ist so aussergewöhnlich wie familientauglich. Es ist der Inhalt der ausgestellten Institutionen, Firmen und Vereine, der den GEWA-Besuch so abwechslungsreich macht, betonen Jasmin Köstli und Silvia Bortolin als Messeleiterinnen: «Hier auf dem Bärenplatz kann sich jede und jeder mal einfach so kostenlos amüsieren und nette Menschen treffen! Es ist die beste nachbarschaftliche Plattform für ein Miteinander von Gewerbe, Stadt und Bewohnern.» Und doch findet sich auch Traditionelles wieder, wie der Gewerblertreff: Das ist der Teil der Ausstellung, in welchem sich Kreuzlinger Unternehmen gemeinsam zeigen und den Kontakt mit den Gästen suchen.

FÜR JEDEN ETWAS DABEI

Viele Neuheiten finden Damen und Herren, Kleinste und Grosse auf dem Bärenplatz im Innen- und Aussengelände: Kinder staunen über Gärten oder Tiere und werden professionell betreut, damit die Eltern in Ruhe flanieren können. Damen ruhen sich bei einem Cocktail aus und freuen sich auf berauschende Gartenwelten, die männlichen Interessen werden klischeehaft bedient mit einem Barbier, militärischen Hightech-Fahrzeugen, einem Tätowierer, Möglichkeiten zur Bierdegustation und sanfter Musik. Alle Attraktionen und die Aktivitäten der Ausstellenden sind detailliert hier auf der Website.

Ebenfalls zur guten Tradition einer Messe gehört die Teilnahme einer Gastregion. Der beliebte Nachbar Toggenburg zeigt, was er hat. Degustationen von Spezialitäten, Musik vom Jodler Chörli oder die zauberhafte Mitmach-Klangwelt aus dem «Klangweg».

Von |2017-04-28T10:24:01+00:00Donnerstag, 20. April 2017|GEWA Kreuzlingen|0 Kommentare